Heiraten auf der Wisera

 

 

 

 

 

Sie möchten Ihren schönsten Tag an einem der schönsten Plätze im Werra-Meißner-Kreis begehen?

Wir freuen uns sehr, dass Sie dafür unseren Hafen an der "Wanfrieder Schlagd" ausgesucht haben!

 

Möchten Sie ausschließlich auf der "Wisera" getraut werden, so bittet der Hafenverein um eine

Spende von 150 Euro.

Möchten Sie gern noch einen Sektempfang durch die Gaststätte "Zur Schlagd" organisiert haben, begrenzt sich Ihre Spende auf 100 Euro.

Die "Ehrenamtlichen" übernehmen die Organisation der Trauung. So wird die Bestuhlung für das Paar und die Gäste bereitgestellt, sowie der Tisch mit einer weißen Husse versehen. Beim Tischschmuck hat jedes Paar unterschiedliche Wünsche, deshalb ist dieser bitte mitzubringen. Das Segel - als Sonnen- und Sichtschutz wird ebenso angebracht, wie die Buchsbäume, die den Zugang zur Wisera säumen. Anschließend wird nach der Trauung - nach einer angemessenen Zeit - die Wisera wieder als gastronomische Sitzgelegenheit hergerichtet.

 

Eine Erfolgsgeschichte, denn seit es die Standesamtsaußenstelle auf dem Schiff gibt, hat sich die Zahl der Trauungen in Wanfried verdoppelt.

 

Tel. Standesamt Wanfried:05655 - 989414

 

Die Spende bitten wir auf folgendes Konto zu überweisen:

Sparkasse Werra Meißner

IBAN:DE 37 522 500 30 000 500 3140

HELADEF1ESW

 

Seit 2008 ist es auch möglich, am Wanfrieder Hafen getauft zu werden. Auskünfte unter:

Evangelisches Pfarramt:05655 - 361 (Pfrin. Rosemarie Kremmer)

Katholisches Pfarramt: 05655 - 395 (Diakon Stefan Schäfer)

 

 

 


Taufen

Hochzeiten

Goldene Hochzeit